SILS - mondrian ensemble

Auffahrt, Donnerstag, 10. Mai 2018, 14:00 Uhr, Palass Zofingen

SILS, Donnerstag, 10. Mai 2018, 14:00 Uhr, Palass Zofingen

Im Mai 2018 bringt das Mondrian Ensemble mit (dem leider viel zu früh verstorbenen) Christoph Delz und Jannik Giger zwei Basler Komponisten zur Aufführung, mit denen es künstlerisch sehr verbunden ist. 

Christoph Delz liess sich zu seinen Werken oft von Naturphänomenen inspirieren. In «Sils» für Klavier war es der zugefrorene Silsersee im Engadin. Während Delz auf vereinzelte, unverbundene Klänge setzt, bringt Jannik Giger in dem Klaviertrio «Caprice» traditionellen Kammermusikklang mit zeitgenössischen Spielweisen zusammen. Die Gegenüberstellung des Klavierquartetts von Christoph Delz aus dem Jahr 1975/76 mit dem Klavierquartett von Mozart, das seinerzeit aufgrund seiner Modernität auf Unverständnis stiess, führt einerseits zwei eigenwillige Herangehensweisen an eine besondere Gattung vor. Andererseits schlägt das Mondrian Ensemble damit einmal mehr eine Brücke über die Zeit. 

Jannik Giger (*1985)
Caprice für Klaviertrio (2013)

Christoph Delz (1950–1993)
Klavierquartett op. 2 (1975/76)
Sils für Klavier op. 1 (1975)

W.A. Mozart (1756–1791)
Klavierquartett g-Moll KV 478 (1785)

Ivana Pristašová Violine
Petra Ackermann Viola
Karolina Öhman Violoncello
Tamriko Kordzaia Klavier 


10. Mai 2018, Palass, Pfistergasse 54, Zofingen

Türöffnung: 13.15 Uhr
Konzertbeginn: 14:00 Uhr

Konzert, inkl. Tee und Teegebäck = Royal Lloyd Tea, Zofingen
Preise: CHF 40.00

Vorverkauf: kulturraum(at)hirzenberg(dot)ch oder 078 885 07 34

Veröffentlicht: Freitag, 04. Mai 2018, 23:27 Uhr | Alter: 144 Tage